Angebote zu "Rockabilly" (13 Treffer)

Music Sales Learn Rockabilly Guitar W/ 6 Great ...
€ 11.40
Angebot
€ 10.20 *
zzgl. € 4.79 Versand

Invitez chez vous des guitaristes modialement reconnus pour un cours particuliers! 6 leçons de guitare rockabilly. Arlen Roth, James Burton, Danny Gaton, Brian Setzer, Joe Dalton et Scotty Anderson vous enseignent leurs techniques. 38 minutes, sous titres : français, espagnol, italien et allemand, langue anglaise. Livret de partitions inclus.

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Carisch Pasqua Luca - Americana + Cd - Guitare
€ 18.10
Angebot
€ 16.30 *
zzgl. € 4.79 Versand

Questo testo si ripropone di compiere un viaggio didattico attraverso gli stili blues, country e rockabilly. Attraverso l’analisi tecnica di numerosi argomenti quali le Scale Pentatoniche, i Turnarounds, le Double Stops, i Bendings, le Open Strings, il Travis Picking, l’uso delle Ottave… e tanto altro ancora, potrete viaggiare intorno e in mezzo a questi tre generi caposaldi della musica americana. Il metodo comprende un CD audio, in cui sono suonati tutti gli esempi utilizzati nel metodo, oltre ad una song completa da utilizzare come ´´Play-along”.Collection : Carisch Music Lab Italia

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Hal Leonard Country Licks + Cd - Guitar Tab
€ 13.70
Angebot
€ 12.30 *
zzgl. € 4.79 Versand

DescriptionExamine the lead guitar licks of the masters in this unique book/CD package, with single- & open-string, pedal-steel, chord, rockabilly and funky country licks. Covers tips on fingering, phrasing, technique, theory and application, with focus on the styles of Chet Atkins, Jimmy Bryant, James Burton, Albert Lee, Scotty Moore and others. Audio CD includes demonstrations of each lick at both normal speed and slowed down.SonglistChord LicksFunky Country LicksGuitar Notation LegendOpen-string LicksPedal-steel LicksRockabilly LicksSingle-string Licks

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: Dec 29, 2018
Zum Angebot
Music Distribucion Dominguez Salvador - Psicopa...
€ 23.20
Angebot
€ 20.90 *
zzgl. € 4.79 Versand

4 niveles; 220 ejercicios con todos los acordes, escalas, riffs, técnicas y recuerdos del blues, rock’n’roll, rockabilly, british pop, soul music, hard rock, heavy metal, punk+hardcore, funk-metal, grunge, rock alternativo, techno-rock. Los modelos de guitarra más utilizados y una lista con los temas imprescindibles de cada estilo.Support média : 2 Compact discLangue : en espagnol

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: Dec 29, 2018
Zum Angebot
Vince & The Sun Boppers - Gone For Lovin´ (CD)
€ 14.95
Angebot
€ 9.95 *
zzgl. € 3.99 Versand

(Rhythm Bomb Records) 12 Tracks - Digisleeve - Das Quartett aus Catania und Palermo um Leadsänger und Gitarristen Vince Mannino ist nicht neu in der Szene, nicht nur Mannino ist schon seit den späten 70ern in Italien als Vertreter des ersten Rockabilly-Revivals bekannt, auch seine Mitstreiter an Kontrabass, Schlagzeug und Akustikgitarre sind langjährige Szeneangehörige. Mit zwölf schwungvollen Eigenkompositionen, die das Rockabilly-Terrain der 50er vom klassischen Memphis-Sound über beschwingten DooWop-Rock´n´Roll bis zu einem Hauch von Late 50´s-Desperate abdecken, zeigt sich die Band in Bestform. Wunderschön gestaltetes Artwork von Gito Lima.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Vince & The Sun Boppers - Spinnin´ Around (CD)
€ 14.95 *
zzgl. € 3.99 Versand

(Rhythm Bomb) 14 Lieder (30:37) Digisleeve. Vince Mannino - Leadgesang/E-Gitarre, Silvio Chiodo - Akustikgitarre,, ´BB ´ John Ziino - Schlagzeug, Frankie Ardito - Kontrabass. ,- Nach ihrer ersten CD-Veröffentlichung 2016, VINCEAND THE SUN BOPPERS sind bereit und stolz.um ihr zweites Album zu präsentieren,Spinnin´ Around.Gefüllt mit brandneuen Tracks zum Genießen und Tanzenzusammen mit Spinnin´ Around ist eine Sammlung von Selbstdarstellungen.geschriebene Rocking-Songs, aufgenommen im BerlinerBLITZSCHREIBER. Mit Jivers wie z.B.´Hold My Hand´ und ´Let ´s Get Ready´, ein Spaziergangfür die Damen mit ´Frank´s Barber Shop´ oder einembopper for all mit ´Got A Feeling For You´,diese Aufnahmen können jeden Tanzwunsch abdeckendie dein Körper begehrt.Das ist Musik, die direkt aus dem Herzen kommt.diejenigen, die Rockabilly und Rock´n´ Roll mögen. Lass es sich drehen!

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Ian Cal Ford & His Acoustic Preachers - Wood & ...
€ 14.95 *
zzgl. € 3.99 Versand

(Catty Town Records) 14 Tracks - Seit über 20 Jahren ist Ian Cal Ford ein fester Player der britischen Rock´n´Roll- und Countryszene, mit seiner Band The Railmen hat er zuverlässig hochqualitative Musik im Spannungsfeld zwischen diesen Genres abgeliefert. Mit ´´Wood & Wire´´ erfüllt sich der Sänger und Gitarrist den Traum, ein Album mit Lieblingssongs im akustischen Gewand einzuspielen. Die neue Formation The Acoustic Preachers besteht neben Ford mit seiner Akustikgitarre und dem Leadgesang dann auch nur aus dem Kontrabassisten Carl Beddis und Dave Luke an der Mandoline, was den Songs von Hank Williams, Merle Haggard, Jimmy Driftwood oder Johnny Cash – behutsam mit mehrstimmigen Backingvocals ergänzt – einen charmanten Bluegrass-Touch verpasst. ´´Weniger ist mehr´´ wird hier im besten Sinne durchdekliniert, und wer ein Faible für Roots-Music der 50er hat, wird sich dem Charme von ´´Wood & Wire´´ nur schwer entziehen können.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Vol.7 - Rockabilly From The Vaults Of MGM Recor...
€ 15.95 *
zzgl. € 2.20 Versand

1-Cd mit 44-seitigem Booklet, 30 Einzeltitel. Spieldauer ca. 70 Minuten.Ein ansteckender Beat, akzentuiert durch das Schlagen der Bass-Saiten die gehackten Rhythmen der Akustikgitarre eine gelegentliche zitterrnde Geige glühende E-Gitarren-Soli un

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: Feb 13, 2019
Zum Angebot
Various - That´ll Flat Git It! - Vol.7 - Rockab...
€ 15.95
Angebot
€ 13.95 *
zzgl. € 3.99 Versand

1-CD mit 44-seitigem Booklet, 30 Einzeltitel. Spieldauer ca. 70 Minuten. Ein ansteckender Beat, akzentuiert durch das Schlagen der Bass-Saiten; die gehackten Rhythmen der Akustikgitarre; eine gelegentliche zitterrnde Geige; glühende E-Gitarren-Soli und die schluckenden, nasalen, erfahrungsreichen Stimmen von echten Sam Hillbilly-Sängern. Das sind die Markenzeichen des besten Rockabilly, und dieses Album hat diese Zutaten in Hülle und Fülle. Die vielleicht authentischste Rockabilly-Kollektion bis heute, es gibt jede Menge echten, harten ´Bop´.´´ Worte, welche die ´´The MGM Rockabilly Collection´´ (der erste von zwei solchen Bänden) im Jahr 1977 einführten sind ebenfalls auf diese Anthologie anwendbar, die die besten Tracks beider Alben enthält und eine Handvoll Blue Collar Bopper aus derselben schwarz und gelb farbigen Quelle hinzufügt. MGM Records war das Kind von Frank Walker. 1945 von der Muttergesellschaft Loew´s Corporation beauftragt, eine Plattenabteilung zu gründen, erschienen 1947 Walkers erste Veröffentlichungen. Der gebürtige New Yorker mit einem Hintergrund im Musiktheater hatte dennoch ein gutes Ohr für Country- und Bluesmusik. Er war ein A&R-Mann für Columbia, Victor und V-Disc und wird für die Unterzeichnung von Bessie Smith und Hank Williams für Columbia bzw. MGM in die Geschichtsbücher eingehen. Es gab eine gerade Linie zwischen Hank Williams´ Up-Tempo-Country-Dance-Songs und Rock´n´ Roll. Williams sorgte dafür, dass Country-Musik ein Teil von MGMs Zukunft war, und neben den vielen jugendlichen Sängern, die durch den Erfolg von Presley motiviert wurden, enthielt die Liste auch eine Reihe von Veteranen, die ihre Prinzipien in einem letzten verzweifelten Versuch, an Bord des Rockabilly-Zuges zu springen, kompromittierten. Der Held dieser Serie ist nicht Frank Walker, der kurz vor der Pensionierung stand (Marvin Rainwater dachte, er sei ein wenig senil) oder Wesley Rose (der MGM-Produzent, der behauptete, wenn Hank Williams dort gelebt hätte, hätte es keinen Rock´n´ Roll gegeben) oder sogar Jim Vienneau (der Land-A&R-Mann des Unternehmens, dessen Hauptqualifikation für den Job zu sein scheint, dass er Frank Walkers Nachbar auf Long Island war). Die Hörer müssen stattdessen in Richtung Gainesville, Texas, nicken, nur wenige Kilometer von der Grenze zu Oklahoma entfernt, wo Joe M. Leonard Buck Griffin und Andy Starr für sein kleines Label Lin Records aufnahm. Leonard, ein wohlhabender Ölmann nach Starr, leitete auch KGAF in Gainesville und förderte persönliche Auftritte von jungen Rockabilly-Hoffnungen, darunter Elvis, dessen Sun-Singles sich in Nord-Texas noch nicht durchgesetzt hatten. In einer Bewegung, die an Presleys Deal mit RCA Victor erinnert, platzierte Leonard Andy Starr auf MGM in Übereinstimmung mit den Aberbach Brothers und ihrem New Yorker Verlagshaus Hill and Range. Die Versprechungen der Presley-Skala Förderung wurden jedoch nicht erfüllt und Starr schmachtete in unverdienter Dunkelheit wie Buck Griffin, der in Starrs Fußstapfen zu MGM trat. Andere Künstler auf Leonards kleinem, aber beeindruckendem Label landeten auf Imperial, darunter Ken Copeland, der Balladesänger, der 1957 zum Evangelisten wurde, dessen Pledge Of Love die Top 20 anstieß, und The Strikes, die wenig bekannte, aber beeindruckende Band, die so viel zu Andy Starrs Sound beitrug. (Bill Millar, Bear Family Records BCD15789)

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Various - That´ll Flat Git It! - Vol.3 - Rockab...
€ 15.95
Angebot
€ 13.95 *
zzgl. € 3.99 Versand

1-CD mit 32-seitigem Booklet, 30 Titel. Spielzeit ca. 69 mns. Eine rhythmische, hart treibende Mischung aus Country und Blues, die 1954 aus dem Süden ausbrach. Das Vorrecht der Southern Whites, es wurde geschickt auf einer Handvoll Instrumente gespielt - die gehackten Rhythmen von Akustikgitarre und Slap-Bass sorgen für einen Puls, während Boogie-Piano und glühende, verstärkte Gitarrensoli im Allgemeinen gut im Vordergrund stehen. Junge, weiße Country-Boys sangen mit einem aggressiven Eifer und versuchten, das schwarze Monopol auf Musik mit einem Beat zu brechen. Kommerzielle Unternehmen karikierten diese rauen Eigenschaften und Rockabilly schlüpfte bald in selbstbewusste Imitationen von sich selbst; es verweilte im Süden, aber als eine nationale Chart-Kraft starb es innerhalb von ein paar Jahren. Während der Rockabilly andauerte, versuchte auch Capitol Records, wie anderen großen Labels, den soliden Katalogen von Sun, Starday, Meteor und anderen Independents des Südens zu etwas entgegen zu setzen. Sie zeichneten allerdings vergleichsweise wenige junge Musiker, um sich stattdessen auf eine lange etablierte und sehr erfolgreiche Liste älterer Sängerinnen und Sänger zu stützten, die bereitwillig mit diesem überlebenswichtigsten Sub-Stil des Landes flirteten. Country Performer - die Louvin Brothers, Skeets McDonald, Tommy Collins und andere - brachten Erfahrung - samtige Stimmen und einen Hauch von Country & Western in die Musik ein. Jüngere Sänger, wie Tommy Sands und Johnny Fallin, beschäftigten sich mehr mit kalkulierten, aber nicht weniger enthusiastischen Versuchen, ein Teenager-Rock´n´Roll Album zu produzieren. So oder so, der wahre Held dieser Compilation ist Ken Nelson, der Produzent und A&R-Chef von C&W, der erstmals 1947 für Capitol arbeitete. Nelson, der am 19. Januar 1911 in Caledonia, Minnesota, geboren wurde, verbrachte viele Jahre als Sänger und Banjoist in Chicago. Seine Verbindung zur Countrymusik begann 1940, als er als Sprecher bei WJJJD arbeitete. Capitol stellte 1944 seinen Freund und Mitansager Lee Gillette ein; Nelson kam in die Firma, als Gillette abgerufen wurde um Sessions in New York produzieren. Nelson wurde gebeten, einzuspringen und begann, Pop-Platten zu produzieren, ohne eine klare Vorstellung davon zu haben, was er tat. Buttons And Bows von den Dinning Sisters gingen 1948 in die Top 10. Im selben Jahr wurde er nach Hollywood und in die Transkriptionsabteilung versetzt. Danach übernahm er den Bereich C&W, in dem er mehr als 25 Jahre tätig war. Nelson entdeckte Acts, indem er mit dem Bus durch das ganze Land fuhr und in Clubs und Saloons hielt, um zu hören, wer spielte und was den Leuten am meisten Spaß machte. Er behauptete, der erste Mann zu sein, der Schlagzeug auf Country-Platten benutzt und die Popularität von Elvis, den er zu zeichnen versuchte, vorausgesehen zu haben. Er nahm in Nashville, Dallas und Los Angeles auf, wo er in enger Zusammenarbeit mit Gillettes rechter Hand, Cliffie Stone, arbeitete. Im Grunde suchte Nelson nach Musik, zu der sich die Zuhörer emotional verständigen konnten, aber ´ab und zu´ sagte er dem Billboard Magazine, ´bekommt man eine Platte mit einem fantastischen Rhythmus, der die Leute musikalisch bewegt´. Ob es das entspannte, aber aussagekräftige frühe Gerumpel von Dub Dickerson oder der Knock-Out Punch der Rio Rockers ist, bei diesem Set dreht sich alles um Rhythmus. Nelson, der gerne Showmelodien und klassische Musik hörte, zog wahrscheinlich ´Buttons And Bows´ dem ´Be Bop A Lula´ vor, aber seine Vision, sein Engagement und sein Innovationsgeist ermöglichten es ihm, Rock´n´Roll zu produzieren, ohne ihm seine eigenen künstlerischen Werte aufzuzwingen. (Bill Millar, Bear Family Records BCD15624)

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot